Aktuelles

Verschiedene öffentlich zugängige Vorträge

 

Epigenetik - was bedeutet sie für das ungeborene Kind?

19.01.2019, 9 - 17h

1010 Wien, Werdertorgasse 15/7

Eine ganztägige Veranstaltung des VÖPP in Zusammenarbeit mit der Ärztekammer für Wien

 

Geburtsschmerz und Bindung

08.06.2018 um 14.15h

im Rahmen der ganztägigen Tagung des VÖPP zum Thema "Schmerz und Psychotherapie" im Loisium (Loisium Allee 2, 3550 Langenlois)

Eine Tagung für ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, Hebammen und alle Interessieren

Die Veranstaltung ist für das Diplom-Fortbildungs-Programm der Österreichischen Ärztekammer approbiert und mit (8) Medizinischen DFP-Punkten anrechenbar, ID 608615

Download
2018-06-08 VÖPP Tagungsprogramm Psychotherapie und Schmerz
2018-06-08 VÖPP Tagung Schmerz und Psych
Adobe Acrobat Dokument 408.0 KB

 

 

Pränatales (Er)leben - Auswirkungen von Hebammenbegleitung auf Bindung und Geburt

05.03.2018, ganztätiger Workshop an FH Kärnten / Hebammen (in Stift St. Georgen am Längsee, Schloßallee 6, 9313 St. Georgen am Längsee)

Anmeldung bei Mag. Birgit Münzer, 0650-3050528, b.muenzer@fh-kaernten.at

Ein Workshop für Hebammen(studentinnen) und interessiertes medizinisches Fachpersonal

Download
Pränatales (Er)leben - KH Kärnten - Auswirkungen von Hebammenbegleitung auf Bindung und Geburt
2018-03-05 Pränatales (Er)leben - FH Kär
Microsoft Word Dokument 58.7 KB

 

 

Die individuelle Impfentscheidung

22.11.2018 um 18h im Familienzentrum Gross & Klein (in Parndorf, Hauptstrasse 31)

Ein Vortrag für Interessierte Laien und Eltern

 

Vorträge im Zentrum Nanaya

Nanaya - Zentrum für Schwangerschaft, Geburt und Leben mit Kindern

1070 Wien, Zollergasse 37

 

Zwiesprache mit dem Ungeborenen

Infoabend zur Bindungsanalyse

Was empfinden Babys im Mutterleib? Woran erinnern sie sich) Wodurch werden sie geprägt?

Die Erkenntnisse der Prä- und Perinatalpsychologie gewähren uns tiefe Einblicke in das Erleben Ungeborener und die Auswirkungen dieser Zeit auf das Leben nach der Geburt.

Werdende Eltern erfahren, wie sie schon während der Schwangerschaft tiefen seelischen Kontakt mir ihrem Kind aufnehmen können. Die so entstehende sichere Bindung sorgt für optimale Start- und Entwicklungsbedingungen.

 

Termine: gibt es laufend hier

24.10.2018 um 19h

23.01.2019 um 19h

 

 

 

 

Ein guter Stillbeginn

fängt in der Schwangerschaft an.

Der Verlauf der Geburt und die ersten Stunden danach haben Einfluß auf das Saugverhalten des Babys, die Milchmenge der Mutter und die (Still)Beziehung der beiden miteinander.

Wie kann ich mich auf das Stillen vorbereiten?

 

Termine:  gibt es hier

Vortragende sind zur Zeit Claudia Versluis, Mag. Angelika Rössle oder Teresa Angerer

 

 

 

Kinderkrankheiten natürlich behandeln

Hausmittel für Säuglinge und Kleinkinder.

Umschläge, Wickel, homöopathische Notfallsarzneien.

Überlegungen zur Grundsatzfrage: was kann ich alleine behandeln und wie lange?

Wann muss mein Kind zum Arzt?

 

Termine: gibt es hier  (ab April 2017 übernimmt meine Kollegin Dr. Petra Schell diese Vortragsreihe)

 

 

 

Die individuelle Impfentscheidung

Viele grundsätzliche Überlegungen und Informationen zu konkreten Impfungen, um eine persönlich lebbare Entscheidung treffen zu können.

 

Termine: gibt es hier

24.09.2018 um 9.30h

12.11.2018 um 9.30h

14.01.2019 um 9.30h

 

 

 

Zahngesundheit

Ab dem ersten Zahn wird geputzt, notfalls mit Gewalt. Muss das sein?

Was brauchen (Milch)Zähne wirklich, um gesund zu bleiben?

Wie gestalte ich die Zahnpflege mit meinem Kind für uns beide angenehm?

Hier gibt es ausführliche Hintergrundinformationen, Tipps und due Möglichkeit, selbst zu erfahren, wie sich Zähneputzen für Kinder anfühlen kann.

Bitte mitbringen: Zahnbürste, Becher, Handtuch, Handspiegel


Termine: gibt es hier

15.10.2018 um 9.30h

18.02.2018 um 9.30h

 

 

 

Erste Hilfe für Säuglinge und Kleinkinder

Unfallverhütung und Erstmaßnahmen für den Fall des Falles.

Notfall-Hausapotheke und Reanimationsübungen

 

Termine: gibt es hier

10.09.2018 um 9.30h

21.09.2018 um 16h (im happy families)

12.10.2018 um 16h (im happy families)

22.10.2018 um 9.30h

23.11.2018 um 16h (im happy families)

26.11.2018 um 9.30h

07.01.2019 um 9.30h

 

 

 

Integration von prä- und perinatalen Erfahrungen IPPE

flapsig auch als "Babytherapie" bezeichnet

Können sich Babys und Kleinkinder daran erinnern, was sie während der Schwangerschaft und bei der Geburt erlebt haben?

Auf welche Art und Weise teilen sie sich mit?

Worüber erzählen Babys, wenn sie scheinbar untröstlich weinen?

Welche (pränatalen) Ursachen können Stillprobleme, unruhiges Schlafen oder Entwicklungsverzögerungen haben?

Im Vortrag erfährt man, welche Symptome und Verhaltensweisen dafür typisch sind, wie man richtig darauf reagiert und die Kinder gut begleitet.

mehr Informationen auch unter www.ippe.at (deutschsprachig) oder www.ippe.info (englischsprachig)

 

Termine: gibt es hier

01.10.2018 um 9.30h

18.01.2019 um 9.30h

 

 

 

 

BESK Curriculum

Bindungsorientierte Eltern-, Säuglings- und Kleinkindpsychotherapie

Der VÖPP (Vereinigung österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten) veranstaltet eine Weiterbildung  im Bereich Eltern-, Säuglings- und Kleinkindpsychotherapie.

Das Angebot richtet sich an PsychotherapeutInnen, PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision aber auch an InteressentInnen aus den Gesundheitsberufen (PsychologInnen, ÄrztInnen, Hebammen, Lebens- und SozialberaterInnen) und Personen, die in einem engen KundInnen/KlientInnen/PatientInnen-Kontakt stehen.

Ich bin eine der Lehrenden in diesem Curriculum für die Bereiche Selbsterfahrung der eigenen prä- und perinatalen Geschichte und der daraus resultierenden (Bindungs)Muster, sowie Interaktionsdiagnostik, Bindungstheorie und Bindungsdiagnostik sowie Supervision.

Hier geht es zum aktuellen Curriculum in Wien.

 

 

 

Bindungsanalyse nach Hidas und Raffai

In Zusammenarbeit mit dem VÖPP ist ein Curriculum mit voraussichtlichem Start 2019 in Planung.

 

Unverbindliche Voranmeldung bzw.

Eintragung auf die Interessenten-Liste bei

Gerda@Kosnar-Dauz.at