Dr. med. Gerda Kosnar-Dauz

 

Studium der Humanmedizin in Wien

Erster Kontakt mit der Homöopathie während des Studiums

Mitarbeit beim Aufbau eines Homöopathie-Curriculums für Studenten, Gründungsmitglied der SIH (StudentInnen Initiative Homöopathie)

Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin und Notfallmedizin

Auslandsaufenthalt am Tribuvan University Hospital in Kathmandu/Nepal

Langjährige Mitarbeit in einer homöopathischen Ordination

 

1999 erster Kontakt mit systemischer Aufstellungsarbeit

Es folgen zahlreiche Ausbildungen, unter anderem

NLP-Trainerin

Aufstellungsleiterin

Systemischer Coach

Mediatorin

Lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach Steve De Shazer

 

Im Rahmen meiner Arbeit an einer Kinderambulanz in Wien richtet sich meine Aufmerksamkeit immer mehr auf Schwangerschaft, Säuglings- und Kleinkinderzeit

Es beginnt eine intensive Auseinandersetzung mit Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neurobiologie sowie Prä- und Perinatalpsychologie

Es folgen die Ausbildungen zur

Stillberaterin IBCLC

Bindungsanalytikerin nach Jenö Raffai

Babytherapie IPPE (Integration prä- und perinataler Erfahrungen nach Karlton Terry)

 

Regelmäßige Vortragstätigkeit, unter anderem an der FH Krems, an der KinderUni Wien, beim VÖPP (Vereinigung österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten) und im Eltern-Kind-Zentrum Nanaya

Workshops für Kinder und Jugendliche zu den Themen Kindergesundheit, Erste Hilfe und Prä- und Perinatalpsychologie, unter anderem am Montessori Campus Wien Hütteldorf und an der Sir Karl Popper Schule am Wiedner Gymnasium

Beratende Tätigkeit in der Aktion Leben Österreich

Mitglied im ärztlichen Beirat der Stillberaterinnen IBCLC Österreich

Mitglied der Österreichischen Ärztekammer und der Ärztekammer für Wien

Ich bin Mutter dreier zuhause geborener Kinder und lebe mit meiner Familie in Wien

 

Leidenschaftlich gerne stelle ich mein Wissen und meine Erfahrungen in den Dienst eines guten Lebens.

 

 

You don't get enlightened by all the light things that are light.

You get enlightened by a bright light that shines into the dark.

(C.G. Jung)